Referententätigkeit

2009

„Geschlecht als historische Kategorie in österreichischen Geschichtsschulbüchern von den 1960er Jahren bis heute“ auf der Tagung der Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik (14.9.2009)

„Lehrerausbildung in Österreich und die Rolle des Staates“ auf einer internationalen Tagung des IUFM (Instituts Universitairs de Formation des Maitres) in Besancon/ Frankreich.

Mehrere Seminare und Vorträge über kompetenzorientierte Politische Bildung und den neuen Lehrplan für das Fach Geschichte und Sozialkunde/ Politische Bildung im Rahmen der Fort- und Weiterbildung österreichischer LehrerInnen für das Fach Geschichte und Sozialkunde/ Politische Bildung, für ErwachsenenbildnerInnen (Salzburger Bildungswerk), für muslimische ReligionslehrerInnen und für EthiklehrerInnen.

Seminare zu Möglichkeiten der Inneren Differenzierung im Rahmen der Entwicklung des Schulversuchs Neue Mittelschule.

2008

Dialog der Esskulturen: Beispiel Türkei. Vortrag mit Funda Gün. Mittersill, 23.1.2008.

Das Österreichische Kompetenzmodell Politische Bildung, gemeinsam mit Dr. Christoph Kühberger

Skandal in Salzburg! Künstliche Erregungen – Erregungen über Kunst
auf der internationalen Tagung des Bodenseekreises zum Thema „Demokratieverständnis und politische Partizipation. Diskussionen zum Wahlalter und Politikfähigkeit Jugendlicher“, 1.-3.5.2008 in Strobl.

Politische Bildung – kompetenzorient.

Politische Urteilskompetenz – methodisch didaktische Annäherung.

Konzept „Geschlecht“. Vermittlung von Sachkompetenz in der Politischen Bildung.
Referate im Rahmen des Train-the-Trainer-Seminars des BMUKK zur Politischen Bildung, 6.-3.6.2008 in Strobl.

2007

Wie geschlechtersensibel sind Geschichtsschulbücher? Vortrag am PI Innsbruck am 19.1.2007

Wie geschlechtersensibel sind Geschichtsschulbücher? Vortrag am PI Salzburg, 2.3.2007.

Wie geschlechtersensibel sind Geschichtsschulbücher? Gastvortrag an der Universität Wien am 26.4.2007

Die Kopftuchfrage. Ein Rollenspiel als Diskussionsgrundlage. Referat auf der Internationalen Tagung des Bodenseekreises zum Thema „Kreuz und Halbmond“ in Bad Urach, 21. – 23.5.2007

Die 60er Jahre. Zäsur für politische und gesellschaftliche Entwicklungen? Vortrag, Strobl, 8.-10.11.2007

2004

Workshop „Geschichte der Sklaverei“ auf der UNESCO-Tagung zum Thema Sklaverei in St.Virgil, Salzburg, 30.11.-2.12.2004

2002

Fortbildung des PI-Salzburg für AHS- LehrerInnen in Salzburg, 7. - 8.3.2002: Offenes Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Prof. Sepp Zehetner)

Gastvortrag zum Thema „Offenes Lernen im Geschichtsunterricht“ an der Universität Augsburg, 4.7.2002.

2001

Workshop zum Thema „Juden in Salzburg“, Veranstaltung des PI Salzburg am 11.7.2001.

2000

Fortbildung des PI-O.Ö. für AHS- und BHS-LehrerInnen in Steyr, 2.3.2000: Offenes Lernen im Deutschunterricht (Leitung: Mag. Doris McQuillan)

Fortbildung des PI-O.Ö. Bezirk Vöcklabruck in Mondsee, 6.4.2000: Offenes Lernen im Geschichtsunterricht (Leitung: Elfriede Heller)

Referat auf der Bezirksfortbildungsveranstaltung in Saalfelden zum Thema „Offenes Lernen im Geschichtsunterricht“ am 14.11.2000

1999

Fortbildung des PI für HS-LehrerInnen in Kuchl, 14.4.1999: Offenes Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Manfred Hron)

Workshop zum Thema „Offenes Lernen im D-Unterricht“ bei der österreichweiten Tagung der D-FachdidaktikerInnen (IDE) an der Uni Klagenfurt, 23.9.1999.

Fortbildung des PI-Salzburg für AHS- und BHS-LehrerInnen in Salzburg, 5.10.1999: Offenes Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Prof. Sepp Zehetner)

Fortbildung des PI-Salzburg für HS-LehrerInnen in Werfenweng, 19.10.1999: Offenes Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Manfred Hron)

1998


Fortbildung des PI-Salzburg für AHS- und BHS-LehrerInnen in Zell/See, 16.3.1998: Offenes Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Prof. Sepp Zehetner)

Fortbildung des PI-Salzburg für AHS- und BHS-LehrerInnen in Salzburg, 30.3.1998: Offenes Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Prof. Sepp Zehetner)

Fortbildung des PI-Salzburg-Umgebung für HS-LehrerInnen in Salzburg, 13.10.1998: Offenes Lernen im D-Unterricht (Leitung: Christa Rynda)

Fortbildung des PI-Salzburg für AHS- und BHS-LehrerInnen in Salzburg, 16.10.1998: Offenes Lernen im D-Unterricht (Leitung: Prof. Schimpl)

Fortbildung des PI-Oberösterreich (Bezirk Braunau) für HS-LehrerInnen in Friedburg, 30.3.1998: Offenes Lernen im D-Unterricht unter besonderer Berücksichtigung der Möglichkeiten der Binnendifferenzierung für Kinder nichtdeutscher Muttersprache (Leitung: Petra Löchli)

1997

PI (für AHS und BHS) in St. Pölten, 30.10.1997: Projekte im GS-Unterricht

1994

GS-Fortbildung in Strobl, SS 1994: Interkulturelles Lernen im GS-Unterricht (Leitung: Prof. Heinz Strotzka).

Zeitzeugenseminar in St. Virgil, WS 1994/1995: Zigeunerprojekt (Leitung: MR Moraweck)

GS-Fortbildung in Strobl, SJ 1994/1995: Zigeunerprojekt (Leitung: Prof. Walter Nolz und Prof. Heinz Strotzka)

 

e-Mail: e.windischbauer@utanet.at